Diakonie Düsseldorf

Zentrum Plus - Netzwerk Benrath



Lebensmittelausgabe „Benrather Tüte“

Diakonie Düsseldorf - Netzwerk Benrath

Kurzinformationen 2018

- die Lebensmittelausgabe wird durchgeführt von engagierten Benrather BürgerInnen unter der Leitung von  Hanne Watty und gründete sich als „Benrather Tüte“ als 16. Gruppe im Netzwerk Benrath, einer Form bürgerschaftlichen Engagements unter dem Dach der Diakonie Düsseldorf.

 - seit dem 9. Juni 2009 findet die „Benrather Tüte“ jeden Dienstag um 13:30 Uhr in den Räumen der Ev. Kirchengemeinde Benrath , Erich-Müller-Str. 26, statt. Zielgruppe sind bedürfte Benrather Bürgerinnen und Bürger, seit April 2010 auch geöffnet für Urdenbach.

 - die Diakonie Düsseldorf beschäftigt eine qualifizierte Sozialberaterin (finanziert aus Spenden), die während der Ausgabezeit kostenlose Beratung und Vermittlung in weiterführende Hilfen anbietet. Von besonderer Bedeutung ist die Zugangshilfe für ältere Gäste zu Angeboten des zentrum plus (Teilnahme am Mittagstisch, Stadtteilfrühstück, Sonntagskaffee, PC-Kursen etc.). Ziel ist die Vermeidung, bzw. Behebung von Vereinsamung; die Teilnahme wird u.a. durch Gutscheine und Zuschüsse ermöglicht. 

 - die Lebensmittel werden durch die Düsseldorfer Tafel e.V. organisiert und geliefert

 - die Finanzierung erfolgt durch Spenden, dieses Jahr insbesondere durch viele private Spenden,  großzügige Spenden lokaler Akteure (u.a. Goldatelier Edeler) und Vereine (insbes. Lauftreff-Süd, Benrather Schloßnarren ) sowie der Bezirksverwaltungsstelle 9

 -wöchentlich werden ca. 320 Personen aus rund 120 Haushalten erreicht; ca. 35 - 40 % sind über  55 Jahre alt

 - mit dem Ziel der sozialen Integration werden folgende weiterführende Hilfen organisiert:

∙ Mittagstisch, Sonntagskaffee, Stadtteilfrühstück etc (insbesondere für Senioren)

∙ Zuschüsse zur Teilnahme an Festveranstaltungen (Karneval, Hl. Abend) oder Exkursionen

-        Gutscheine für Hygieneartikel, Gutscheine für Apotheken

-        Einzelfallhilfen ( bspw. Fahrtkostenerstattung bei Behördengängen, Handgeld für den Notfall am Wochenende, Medikamentenzuzahlungen, Beteiligung an Tierarztkosten, Unterstützung bei Kautionszahlungen, Frisörbesuch, Stromkostenzuschuss, Bewerbungsunterlagen, Schulbedarf, Sportartikel, Vereinsbeiträge etc.)

-        gemeinsame Koch- und Backaktionen im zentrum plus

 - die zur Verfügung gestellten Spenden werden in 2018 verwendet für

∙ die Weihnachtstütenaktion (persönliche Tüte für alle Gäste der Ausgabestelle)

∙ Weiterführung der professionellen Sozialberatung

∙ Einzelfallhilfen nach Prüfung durch die Sozialberaterin (Bsp. s.o.)

Diakonie Düsseldorf, Netzwerk Benrath, Lebensmittelausgabestelle  „Benrather Tüte“

Margit Risthaus, Calvinstrasse 14, Tel. 99 639 33 margit.risthaus@diakonie-duesseldorf.de

Diakonie Düsseldorf e.V., Spendenkonto DE 87 3005 0110 0010 1057 57, Stadt-Sparkasse Düsseldorf Stichwort „Benrather Tüte„



Bitte besuchen Sie diese Seite bald wieder. Vielen Dank für ihr Interesse!